Der Deutsche Leichtathletik-Verband (LAV) veranstaltet in jedem Jahr den Laufabzeichenwettbewerb Run for fun in Kooperation mit der AOK.

Durch das Absolvieren einer bestimmten Laufleistung (15 Minuten – Stufe 1, 30 Minuten – Stufe 2, 60 Minuten – Stufe 3) können die Kinder einen Laufausweis erwerben. Viel wichtiger ist jedoch der Stolz über die erbrachte eigene Leistung.

Die Laufausweise wurden übrigens vom Förderverein der Bördeschule gespendet. Vielen Dank dafür!!!

Auch in diesem Jahr nahmen die Bördeschüler und Bördeschülerinnen am Wettbewerb teil. Dieses Jahr überraschten sie Ihre Sportlehrer und Sportlehrerinnen mit tollen Leistungen. Viele Kinder liefen sogar 60 Minuten am Stück. Eine unfassbare Leistung.

Bestimmt wurden sie von der begleitenden Musik oder vom Anfeuern der anderen Schüler und Schülerinnen motiviert.

Ergebnis der Bördeschule:

33 mal Stufe 1 – 15 Minuten

48 mal Stufe 2 – 30 Minuten

79 mal Stufe 3 – 60 Minuten

 

Nun wird das Ergebnis zum Niedersächsischen Leichtathletikverband nach Hannover geschickt. Mit etwas Glück gewinnen wir einen Preis.