Frühlingskonzert 2018

Der Verein zur Förderung der Bördeschule Schellerten-Dinklar und der Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde Schellerten e.V. hatte wieder einmal zum Frühlingskonzert eingeladen und viele, viele kamen: Kinder, die ihre Fähigkeiten im Instrumentalspiel präsentieren wollten, der Musikverein Bettmar und natürlich die Eltern, Geschwister und sonstigen Angehörigen, die einen musikalischen Spätnachmittag genießen wollten.

Ein buntes Programm erwartete alle, die in die St. Petri-Kirche in Schellerten gekommen waren: Von bekannten Kinder- und Volksliedern wie Hänschen klein, Kuckuck, Kuckuck oder Winter ade über Jazzstücke wie Little Brown Jug oder Dixie Express bis hin zu modernen Kinderliedern wie Atte katte nuva oder oder Hey Pippi Langstrumpf oder auch Klassikern wie die Ode an die Freude oder ein Rondo gab es auf Blockflöten, Klarinetten, Trompeten, dem Schlagzeug dem Klavier und natürlich dem Jugendorchester des Musikvereins Bettmar unter Leitung von Frau Henning viel zu hören. Einige Kinder wurden dabei von Musiklehrerin Anke Horn oder gar der eigenen Mutter am Klavier begleitet.

Nicht zuletzt ergriff die Bördeschule Schellerten-Dinklar auch die Gelegenheit, dem Publikum einige der Lieder aus dem Programm „Klasse, wir singen“, an dem sie in diesem Jahr teilnimmt, vorzustellen und so sangen die Kinder höchst aktiv und mit viel Schwung den Titelsong Klasse, wir singen soewie das afrikanische Lied Siya Hamba und das Volkslied Alle Vögel sind schon da.

Herzlichen Dank an den Förderverein, der wieder einmal so ein schönes Konzert organisiert hatte, und allen Spenderinnen und Spendern, die den Kindern in Schellerten durch ihre Beiträge in die Spendenkasse Gutes taten.

weitere Fotos in der Schule