Faschingsfeier der Bördeschule

und

Figurentheater Seiler

am Rosenmontag und Faschingsdienstag

Viel Spaß hatten die Kinder der Bördeschule wieder am Rosenmontag bei der jährlichen Faschingsfeier. Da tummelten sich Einhörner und Schneemänner, Polizisten und Cowboys, Prinzessinnen und Drachen, Cheerleader und Hippies, Spiderman und Piraten – und der Osterhase (pardon, die Osterhäsin) hatte sogar einen Korb frisch gefärbter Ostereier dabei! Selbst ein waschechter Schotte gab sich die Ehre… Die Polonäse durfte natürlich ebenso wenig fehlen wie der Spaß auf dem Turnparcours in der Sporthalle sowie viele schöne Leckereien auf den Frühstücksbufetts der Klassen.

Am Faschingsdienstag dann bescherte den Kindern am Standort Dinklar und den 1. und 2. Klassen aus Schellerten das Figurentheater Seiler eine traumhaft-verzauberte Stunde mit dem Stück „Die Prinzessin kommt um vier“. Gebannt und fröhlich erlebten die Kinder die Geschichte von der verzauberten Hyäne, lange verspottet von den anderen Tieren im Zoo, die doch noch einen Freund findet und so schließlich den Weg zurück in ihre Heimat findet.

Weitere Bilder auf Nachfrage in der Schule