Bördeschule gewinnt Regionalmeisterschaften!

Am Freitag, den 16.02.2018, veranstaltete die Grundschule Hoheneggelsen zum ersten Mal ein regionales Tischtennis-Rundlauf-Turnier. Die Teams aus Nettlingen, Hoheneggelsen und eine Auswahl unserer Kinder der Bördeschule Schellerten-Dinklar bildeten das bislang noch überschaubare Teilnehmerfeld. Der bekannte Tischtennis-Rundlaufmodus wurde für dieses spezielle Turnier um eine Besonderheit erweitert: Die Kinder spielten in Mannschaften gegeneinander. Folglich stand nicht die Leistung des Einzelnen, sondern die der gesamten Mannschaft im Vordergrund. Insgesamt herrschte in der Sporthalle in Hoheneggelsen eine angenehm freundliche Atmosphäre.

Die Bördeschule Schellerten-Dinklar wurde vertreten durch Lea Sander, Jonas Regul, Sean Markkokai, Collin Wünsch und William Peters, betreut durch Mira Klemperer und Lukas Brinkmann. Sie zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung, indem sie einander anfeuerten, regelmäßig durchwechselten und vor allem Freude beim Tischtennis-Spielen zeigten. Neben dem Spaß kam der Erfolg nicht zu kurz. Mit tollen Schmetter- und Topspin-Schlägen fegten wir die gegnerischen Teams regelrecht von der Platte und gewannen am Ende verdient gegen die Mannschaften aus Hoheneggelsen und Nettlingen. Nicht nur der 1.Platz, sondern vor allem die gute Organisation der Grundschule Hoheneggelsen motivieren uns, am Tischtennis-Rundlauf-Turnier zukünftig regelmäßig teilzunehmen.

Text: Lukas Brinkmann